Konstanz für Flüchtlinge

Dieser Kurs richtet sich an Flüchtlinge, die ihr Talent in das Hotel- und Gaststättengewerbe einbringen wollen und praxisbezogene Themen
rund um die Gastronomie erlernen möchten.

 
Inhalte des Kurses:
Einführung in die Gastronomie, kleine Menü- und Getränkekunde, kulturelle- und religiöse Besonderheiten, Blick hinter die Kulissen (Küche), Kommunikationstraining, Telefontraining, Fachbegriffe einfach erklärt, Gäste empfangen und bedienen, Arbeitskleidung, Geschirr und Besteck, Grundgedeck, Arbeiten am Tisch des Gastes, Servieren von Speisen und Getränken

 
Nach erfolgreichen Abschluss des Kurses wird den Teilnehmern ein Zertifikat ausgestellt.

 
Voraussetzung:
min. Sprachniveau A2, Teilnehmer des Projekts „Netzwerk Bleiben mit Arbeit“, Motivation, Interesse an einem späteren Beruf in
der Gastronomie

 

Kurszeiten / Kurstage:
Di. 21.03. und Mi. 22.03.
Di. 28.03. und Mi. 29.03.
Di. 04.04. und Mi. 5.04.
Do. 06.04. (Exkursion in ein Hotel)

 
Kursumfang:
7 Abende je 4 Unterrichtseinheiten (gesamt 28 UE), jeweils 17-20 Uhr

 
Kursort:
Singener Tafel e.V.
Heinrich-Weber-Platz 3
78224 Singen

 

Dozentin:
Frau Andrea Kuhnen / Hotelmeisterin, Ausbilderin und Trainerin für Business und Etikette (IHK)

 
Kosten:
Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro. Fahrtkosten können nicht übernommen werden!

 
Anmeldung und Information:
Antje Nesensohn (AWO Konstanz, Allensbach, Reichenau) Tel.: 0176 - 13527984
Email: bleibeberechtigte-kn@awo-konstanz.de

 
Veronika Schäfer (AWO Singen, Radolfzell, Stockach) Tel.: 0176 - 13527983
Email: bleibeberechtige@awo-konstanz.de

Weitere Informationen

Stadt Konstanz

Flüchtlingsbeauftragter

Moustapha Diop

Untere Laube 24

78462 Konstanz

Telefon: 07531 / 900-540

Email: moustapha.diop@konstanz.de

Öffnungszeiten

Montag: 08:30 - 12:00
14:00 - 16:00
Dienstag:  08:30 - 12:00

14:00 - 16:00
Mittwoch:  08:30 - 12:00

14:00 - 17:00
Donnerstag:  08:30 - 12:00
14:00 - 16:00
Freitag: 08:30 - 12:00

Social media

Newsletter