Konstanz für Flüchtlinge

Freitag, 5. Oktober 2018| ab 16.00 Uhr | Konzil (Haupteingang Nord)

 

#Wir sind mehr. Konstanz für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, Humanität und Solidarität.

 

Start der Demonstration: 16:00 Uhr, Konzil (Haupteingang Nord)
Ende der Demonstration mit Kundgebung: 17:30 Uhr, Münsterplatz

 

Route:
Konzil > Konzilstraße > Bahnhofsplatz > Bahnhofsstraße > Rosgartenstraße > Marktstätte > Fischmarkt > Münsterplatz

 

Es sind erschreckende Bilder nicht nur aus Chemnitz, sondern auch aus anderen Städten Deutschlands, die uns zeigen, dass in unserem Land gerade viel auf dem Spiel steht. Einerseits sind es Bilder von marschierenden Männern, die wütend den Hitlergruß zeigen, und Menschen durch die Straßen hetzen, die scheinbar anderer Nationalität sind.

 

Andererseits kommen nun noch Bilder vom offen sichtbaren, lange geleugneten Bündnis einer Bundestagspartei mit rechtradikalen Gruppierungen hinzu. In bestimmten Kreisen scheint es heute salonfähig zu sein, Hass, Gewalt und nationalsozialistische Gesinnung offen zur Schau zu tragen, unterstützt von scheinbar „normalen“ Bürgern! Diese Bilder sind unerträglich und zeigen, dass gezielt das unterwandert werden soll, was zum Wesenskern unseres Staats gehört.

 

Auf dem Spiel stehen die Grundprinzipien in unserer Gesellschaft: Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, Humanität und Solidarität. Noch nie waren sie so gefährdet wie heute! Es ist nicht mehr fünf vor Zwölf – das war es zu oft-, es ist fünf nach Zwölf. Alle, die für ein friedliches, respektvolles und demokratisches Zusammenleben einstehen, sind nun aufgefordert, ein deutliches und unmissverständliches Zeichen zu setzen. Es ist die Aufgabe unserer Zivilgesellschaft und unserer Stadt, für diese Werte einzustehen.

 

Mit einer Demonstration am 5. Oktober 2018 wollen wir zeigen, dass eine große Mehrheit der Bürger und Bürgerinnen unserer Stadt – gestützt von einem breiten Bündnis quer über Parteien und zivilgesellschaftliche Organisationen hinweg – sich für die Bewahrung unserer Demokratie und Grundrechte, für eine humane und solidarische Gesellschaft einsetzt.

 

Alle Bürger und Bürgerinnen, Vereine, Organisationen und Unternehmen in Konstanz  werden dazu aufgerufen, sich der Demonstration und Kundgebung am 5. Oktober anzuschließen.

Weitere Informationen

Stadt Konstanz

Flüchtlingsbeauftragter

Moustapha Diop

Untere Laube 24

78462 Konstanz

Telefon: 07531 / 900-540

Email: moustapha.diop@konstanz.de

Öffnungszeiten

Montag: 08:30 - 12:00
14:00 - 16:00
Dienstag:  08:30 - 12:00

14:00 - 16:00
Mittwoch:  08:30 - 12:00

14:00 - 17:00
Donnerstag:  08:30 - 12:00
14:00 - 16:00
Freitag: 08:30 - 12:00

Social media

Newsletter