Konstanz für Flüchtlinge

Anfang 2016 starteten wir dieses Experiment. Wie käme es wohl an, Kino ganz ausdrücklich für Geflüchtete anzubieten? Der Erfolg war beeindruckend. Über 200 Menschen aller Altersgruppen schauten sich Filme an und verbrachten fünf gut gelaunte Nachmittage miteinander. Diese tolle Erfahrung gab den veranstaltenden Organisationen und dem Zebra Kino Mut für einen zweiten Versuch.

 

Organisiert wird die 2017-Neuauflage wieder von den Vereinigungen Café Mondial,  Save Meb-welcome und GemeinsamGarten. Erstmals dabei ist auch der Asyl-Helferkreis Dettingen-Wallhausen. Das Zebra Kino fungiert als Kooperationspartner. Wir besorgen die Filmrechte plus Filmkopien und stellen unser Kino mit Personal zur Verfügung.

 

An fünf Sonntag-Nachmittagen von Januar bis März (22.01., 05.02., 19.02., 05.03., 19.03.) laden wir um 16 Uhr Geflüchtete und ihre deutschen Freunde ins Zebra Kino ein. Gezeigt wird jeweils ein aktueller populärer Film aus den Kinocharts 2016 und 2015, der jungen und älteren Menschen Spaß bereitet. Nach den Vorstellungen gibt es im Kino ein gemütliches Beisammensein mit selbst zubereiteten kleinen Speisen, Tee und Saft. Der Eintritt ist frei; wir stellen eine Spendenkasse auf. Jeder der Filmnachmittage wird reihum von einer der fünf beteiligten Organisationen betreut.

Weitere Informationen

Stadt Konstanz

Flüchtlingsbeauftragter

Moustapha Diop

Untere Laube 24

78462 Konstanz

Telefon: 07531 / 900-540

Email: moustapha.diop@konstanz.de

Öffnungszeiten

Montag: 08:30 - 12:00
14:00 - 16:00
Dienstag:  08:30 - 12:00

14:00 - 16:00
Mittwoch:  08:30 - 12:00

14:00 - 17:00
Donnerstag:  08:30 - 12:00
14:00 - 16:00
Freitag: 08:30 - 12:00

Social media

Newsletter