Konstanz für Flüchtlinge

Weit über 200 Handwerksunternehmen des Konstanzer Kammerbezirks bilden derzeit Flüchtlinge in einem Handwerksberuf aus. Die Professorin Eleftheria Egel (Universität Monaco und University of People in Kalifornien) hat in einer Studie die individuelle Motivation von Arbeitgebern, die Flüchtlinge einstellen, untersucht und hier auch Unternehmen aus unserer Region befragt. Zudem wurde auch eine Studie zur betrieblichen Integration von Flüchtlingen im Rahmen einer Bachelorarbeit an der Universität Konstanz verfasst. Zu beiden Studien liegen nun die Ergebnisse vor, die wir Ihnen im Rahmen eines Infoabends gerne vorstellen wollen.

 

 Vorstellung Studien: Flüchtlinge in Ausbildung

5. Juni 2018

18 bis 19 Uhr

in der Handwerkskammer Konstanz,
Webersteig 3, Konstanz (Präsidentenzimmer 1.OG)

 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung sind:

 

Eleftheria Egel, Professorin an der Universität Monaco und der University of People in Kalifornien

Raimund, Kegel, stellv. Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Konstanz

Marina Mauch, zentrale Ansprechpartnerin Flüchtlinge in Ausbildung bei der Handwerkskammer Konstanz

Eugenia Oslopovski, Agentur für Arbeit

Tanja Günthert, Jobcenter

Alfred Greis, VerA

Narine Evoyan, Landratsamt Konstanz

Julia Harzer, J7, Konstanz

Andreas Maucher, Neue Arbeit KN

 

Teilnahme gerne mit kurzer Voranmeldung an petra.schlitt@hwk-konstanz.de

Weitere Informationen

Stadt Konstanz

Flüchtlingsbeauftragter

Moustapha Diop

Untere Laube 24

78462 Konstanz

Telefon: 07531 / 900-540

Email: moustapha.diop@konstanz.de

Öffnungszeiten

Montag: 08:30 - 12:00
14:00 - 16:00
Dienstag:  08:30 - 12:00

14:00 - 16:00
Mittwoch:  08:30 - 12:00

14:00 - 17:00
Donnerstag:  08:30 - 12:00
14:00 - 16:00
Freitag: 08:30 - 12:00

Social media

Newsletter