Konstanz für Flüchtlinge

Freitag, 27. September 2019 | 19 bis 21 Uhr | Zebra Kino (Joseph Belli Weg 5, Konstanz)


Seit Beginn der Flüchtlingskrise sind in den letzten Jahren tausende Menschen bei der Fahrt über das Mittelmeer ums Leben gekommen oder werden vermisst. Doch bei all der Berichterstattung über die Geflüchteten wird eins kaum thematisiert: Was passiert eigentlich mit den Toten, nachdem sie aus dem Meer geborgen wurden? Wer befasst sich mit den Hinterbliebenen und unterstützt die Verantwortlichen bei der Suche nach Vermissten? All diese Fragen versucht Regisseurin Nathalie Borgers in ihrem Dokumentarfilm zu beantworten: auf der Suche nach dem, was nach der Flucht bleibt.

Der Film wird ebenfalls am Dienstag, den 1. und Mittwoch, den 2. Oktober jeweils um 19 Uhr gezeigt. Zum Spieltermin am 1. Oktober werden zusätzlich Vertreter des Deutschen Roten Kreuzes vor Ort sein, die im Rahmen der Filmvorführung ihre Erfahrungen teilen werden.

Eintritt: ab 6 €, Fördermitglieder: 4 €

 


Weitere Informationen

Stadt Konstanz

Integrationsbeauftragter

Dr. David Tchakoura

Untere Laube 24

78462 Konstanz

Telefon: 07531 / 900-2540

Email: david.tchakoura@konstanz.de

Öffnungszeiten

Montag: 08:30 - 12:00
14:00 - 16:00
Dienstag:  08:30 - 12:00

14:00 - 16:00
Mittwoch:  08:30 - 12:00

14:00 - 17:00
Donnerstag:  08:30 - 12:00
14:00 - 16:00
Freitag: 08:30 - 12:00

Social media

Newsletter