Konstanz für Flüchtlinge

Freitag, 15. Februar 2019 | 19 bis 22 Uhr | Café Mondial (Zum Hussenstein 12 Konstanz 78462)

 

Das Antirassistische Netzwerk Baden-Württemberg organisiert zusammen mit dem Flüchtlingsrat Baden-Württemberg eine Veranstaltungsrundreise mit der Journalistin Allegra Schneider aus Bremen. 

 

Gezeigt wird der Film „Möglichst freiwillig…“, den Allegra Schneider and friends gedreht haben. Anschließend an den Film gibt es eine Diskussionsrunde.

 

Worum geht es?
Zijush ist 13 Jahre alt, als er Deutschland verlässt. Er muss mit den Eltern und seiner Schwester zurück in die mazedonische Hauptstadt Skopje. Seine Freunde und Freundinnen in Bremerhaven wollen das nicht akzeptieren. Weil Zijush in Mazedonien noch nicht wieder in die Schule geht, rufen sie ihn an – und holen ihn per Smartphone zurück in ihren Unterricht.
Der Film folgt Zijush nach Skopje. Begleitet seine Lehrerin, die ihren Schüler in der mazedonischen Hauptstadt besucht. In Skopje wird Zijush angegriffen, weil er Roma ist.
Hintergrund des Filmes ist die erzwungene Migration der Roma zwischen Nordwest- und Südosteuropa, das Ping-Pong mit Familien. Er zeigt die Erfahrung der Gehenden und auch diejenigen, die verlassen werden.

 

Ein Film über Freundschaft, Schule, Abschiebung, Migration, Roma, Rassismus, Deutschland, Mazedonien, Armut, Hoffnung.

 

45 Min. / Doku / D 2018

 

Weitere Informationen sind hier zu finden:

dokuplus.org

Weitere Informationen

Stadt Konstanz

Integrationsbeauftragter

Dr. David Tchakoura

Untere Laube 24

78462 Konstanz

Telefon: 07531 / 900-540

Email: david.tchakoura@konstanz.de

Öffnungszeiten

Montag: 08:30 - 12:00
14:00 - 16:00
Dienstag:  08:30 - 12:00

14:00 - 16:00
Mittwoch:  08:30 - 12:00

14:00 - 17:00
Donnerstag:  08:30 - 12:00
14:00 - 16:00
Freitag: 08:30 - 12:00

Social media

Newsletter