Konstanz für Flüchtlinge

Integreat wurde bereits im Januar 2018 vom Büro des Flüchtlingsbeauftragten in den Sprachen Deutsch, Englisch und Arabisch veröffentlicht, um Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund zu helfen, sich schnell und besser in Konstanz zurechtzufinden. Seit Oktober 2018 ist nun eine zweite Version der App für Konstanz online wie offline verfügbar. Feedback von Akteurinnen und Akteuren der Flüchtlingsarbeit sowie von Nutzerinnen und Nutzern der App verhalfen zu Verbesserungen und Erweiterungen der Inhalte.

 

Die zusätzliche Verfügbarkeit der Inhalte in der Sprache Persisch/Farsi ermöglicht es, mehr Nutzerinnen und Nutzer zu erreichen, welche insbesondere ortspezifische Informationen zur (Erst-)Orientierung in Konstanz benötigen.

 

Die zusätzliche übergeordnete Kategorie „Deutsche Sprache" informiert über offizielle Integrationskursträger und ehrenamtliche Angebote, aber auch über Zugangsmöglichkeiten zum Integrationskurs, den Aufbau der professionellen Sprachkurse oder über Hilfestellungen und Hinweise, um Deutsch selbst zu lernen.

 

Integreat, entwickelt in Augsburg von der Digital Factory gGmbH zusammen mit einem Team aus Forschern und Studierenden der TU München, bietet für die Nutzerinnen und Nutzer weiterhin vielerlei Vorteile: Die App ist kostenlos und auch offline nutzbar, die allgemeinen oder lokalen Informationen sind übersichtlich strukturiert und mehrsprachig verfügbar. Darüber hinaus können die Themen jeweils ganz gezielt binnen Sekunden über die Stichwortsuche abgerufen werden.

 

Über den Reiter „News" verweist Integreat in Konstanz regelmäßig auf aktuelle flüchtlingsbezogene Informationen und Veranstaltungen im Landkreis sowie in der Stadt Konstanz oder auf sonstige Angebote. Unter „Extras" sind die IHK Lehrstellenbörse und der Lehrstellenradar abrufbar.

 

Die Stadt Konstanz ist nun auch offizieller Partner von Integreat und gewährleistet somit eine nachhaltige Nutzung von Integreat vor Ort. Damit Integreat in Konstanz auch weiterhin aktuell und lebendig bleibt, ist das Büro des Flüchtlingsbeauftragten stets offen für Feedback, Hinweise auf Veranstaltungen und nützliche Informationen für die Zielgruppe oder Verbesserungsvorschläge durch die Kooperationspartner sowie Nutzerinnen und Nutzer.

„FÜR eine Kultur der Anerkennung und GEGEN Rassismus“

Die Konstanzer Erklärung

Weitere Informationen

Stadt Konstanz

Flüchtlingsbeauftragter

Moustapha Diop

Untere Laube 24

78462 Konstanz

Telefon: 07531 / 900-540

Email: moustapha.diop@konstanz.de

Öffnungszeiten

Montag: 08:30 - 12:00
14:00 - 16:00
Dienstag:  08:30 - 12:00

14:00 - 16:00
Mittwoch:  08:30 - 12:00

14:00 - 17:00
Donnerstag:  08:30 - 12:00
14:00 - 16:00
Freitag: 08:30 - 12:00

Social media

Newsletter