Konstanz für Flüchtlinge

Sprache

Die meisten Geflüchteten, die in Deutschland ankommen, haben keine oder nur unzureichende Deutschkenntnisse. Sie sind in der Regel von Anfang an mit sprachlichen Barrieren und Verständigungsschwierigkeiten im Alltag konfrontiert. Sprache ist jedoch der Schlüssel zur Integration in einer fremden Gesellschaft. Geflüchtete sollten deshalb bereits in den ersten Monaten ihres Aufenthaltes in Deutschland Deutsch lernen. Integrationskurse aber auch ehrenamtliche Sprachkursangebote sind die wesentlichen  Instrumente der Sprachvermittlung vor Ort.

Rahmenbedingungen / Rechtsrahmen

An einem offiziellen Integrationskurs für AsylbewerberInnen darf grundsätzlich teilnehmen:

  • wer eine Aufenthaltsgestattung (§ 55 Abs. 1 AsylG) mit guter Bleibeperspektive (Erwartung eines rechtmäßigen und dauerhaften Aufenthalts) hat oder
  • Ausländer, die eine Duldung gem. § 60 a Abs. 2 S. 3 AufenthG besitzen oder
  • wer eine Aufenthaltserlaubnis (§ 25 Abs. 5 AufenthG) besitzt oder
  • wer aus einem der sogenannten positiven Ländern (Syrien, Eritrea, dem Iran oder Irak und neuerdings Somalia) kommt. Geflüchtete aus diesen Ländern können bereits während des Asylverfahrens Zugang zum Integrationskurs haben. Ab dem Frühjahr 2017 können neben dem Jobcenter, der Ausländerbehörde auch die unteren Aufnahmebehörden AsylbewerberInnen aus diesen Ländern zum Integrationskurs verpflichten. Anerkannte Flüchtlinge werden  automatisch zum Besuch des Integrationskurses verpflichtet.

 

Integrationskurse beinhalten die Niveaustufen von A1 (Anfänger) bis B1 (fortgeschrittene Sprachanwendung) und sind in sechs aufeinander aufbauenden Modulen mit einem Gesamtvolumen von 600 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten organisiert. Anschließend sollten die TeilnehmerInnen einen Orientierungskurs (100 Stunden) belegen, da Integrations- und Orientierungskurse aufenthaltsrechtlich positive Einwirkungen auf die Niederlassungserlaubnis haben.

Integrationskursträger

bfz
Gottlieb-Daimler-Straße 5, 78467 Konstanz
Telefon 07531.892659-0
info@ubo.bfz.de
www.bfz.de

Caritasverband Konstanz e.V.
Uhlandstraße 15, 78464 Konstanz
Telefon 07531.1200-261
j.grundler@caritas-kn.de
www.caritas-konstanz.de

inlingua Konstanz
Reichenaustraße 19, 78467 Konstanz
Telefon 07531.362240
info@inlingua-konstanz.de
www.inlingua-konstanz.de

Sprachendienst Konstanz
Wallgutstraße 3, 78462 Konstanz
Telefon 07531.15846
info@sprachendienst-konstanz.de
www.sprachendienst-konstanz.de

Volkshochschule Landkreis Konstanz
Katzgasse 7, 78462 Konstanz
Telefon 07531.5981-0
konstanz@vhs-konstanz-singen.de
www.vhs-konstanz-singen.de

 

Was tut die Stadt auf dem Gebiet?

Die Stadt Konstanz ist im Rahmen des Netzwerkes Sprache vom Landkreis Konstanz aktiv an Themen und Strategien zur Sprachförderung von Migranten und Geflüchteten beteiligt. Auch im Netzwerk Integration der Stadt Konstanz besprechen der Regionalkoordinator des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, die Konstanzer Integrationskursträger und Migrationsberatungsstellen, das Jobcenter, die Integrationsbeauftragte, der Flüchtlingsbeauftragte und weitere Akteure Stand und Perspektive der Sprachförderung vor Ort. Letzter und die Koordinierungs-/Assistenzstelle der ehrenamtlichen Organisationen in Konstanz (eine von der Stadt Konstanz finanzierte halbe Stelle bei der Diakonie) sind mit Konstanzer ehrenamtlichen und professionellen Sprachkursanbietern eng vernetzt.

 

Hilfreiche Informationen / Links

www.bamf.de/DE/Willkommen/DeutschLernen/IntegrationskurseAsylbewerber/integrationskurseasylbewerber-node.html

https://www.ankommenapp.de/

https://www.goethe.de/de/spr/ueb/led.html

http://www.dw.com/de/deutsch-lernen/deutschkurse/s-2068

„FÜR eine Kultur der Anerkennung und GEGEN Rassismus“

Die Konstanzer Erklärung

Weitere Informationen

Stadt Konstanz

Flüchtlingsbeauftragter

Moustapha Diop

Untere Laube 24

78462 Konstanz

Telefon: 07531 / 900-540

Email: moustapha.diop@konstanz.de

Öffnungszeiten

Montag: 08:30 - 12:00
14:00 - 16:00
Dienstag:  08:30 - 12:00

14:00 - 16:00
Mittwoch:  08:30 - 12:00

14:00 - 17:00
Donnerstag:  08:30 - 12:00
14:00 - 16:00
Freitag: 08:30 - 12:00

Social media

Newsletter