Konstanz für Flüchtlinge

b-welcome

b-welcome will Flüchtlingen die Ankunft in Deutschland und Konstanz erleichtern und das Problem der Sprachbarriere mithilfe eines eigenen Übersetzungsbüros minimieren. Ehrenamtliche Helfer werden unterstützt und vernetzt.

Konkrete Angebote

  • Erstellung eines Welcome Packages zur Unterstützung von Flüchtlingen und deren ehrenamtlichen Begleitern
  • Einrichtung des Übersetzungsbüros TransKon, in dem Flüchtlinge die Möglichkeit haben, sich Dokumente übersetzen zu lassen
  • Erstellung einer interaktiven Stadtkarte für Flüchtlinge
  • GoAcademic: Konstanzer Studierende begleiten Studieninteressierte im Asyl
  • Welcome Package: www.b-welcome.org/pages/welcome-package


Wer steckt dahinter?

Ein Team von jungen Erwachsenen aus Konstanz gründete 2014 b-welcome als eigenständige Arbeitsgruppe der Save me-Kampagne Konstanz und als eingetragene Hochschulgruppe der Universität Konstanz.

    Kontakt und weitere Informationen

    „FÜR eine Kultur der Anerkennung und GEGEN Rassismus“

    Die Konstanzer Erklärung

    Weitere Informationen

    Stadt Konstanz

    Flüchtlingsbeauftragter

    Moustapha Diop

    Untere Laube 24

    78462 Konstanz

    Telefon: 07531 / 900-540

    Email: moustapha.diop@konstanz.de

    Öffnungszeiten

    Montag: 08:30 - 12:00
    14:00 - 16:00
    Dienstag:  08:30 - 12:00

    14:00 - 16:00
    Mittwoch:  08:30 - 12:00

    14:00 - 17:00
    Donnerstag:  08:30 - 12:00
    14:00 - 16:00
    Freitag: 08:30 - 12:00

    Social media

    Newsletter